D1 Kreisliga

28. Okt.

FC Burgsolms - JSG Waldgirmes

 

1. Halbzeit 0:1, Endstand 0:1

 

 

Es haben gespielt:

 

Marius Knöß (TW), Leonie Koch, Fabian Ludwig, Leonard Böttcher, Tom Geller, Mika Wörner(C), Enis Yildirim und  Florian Ludwig, Maurice Leks Ersatz: Justin Larisch und Lucas Feil 

 

 

Die D2 des FCB traf auf den Tabellenfünften JSG Waldgirmes. 

 

In den Herbstferien und vor dem Spiel wurde intensiv trainiert, so dass man voller Tatendrang ins Spiel ging.

 

Die JSG Waldgirmes trat mit körperlich grossen Kids an. Darunter auch zwei Mädchen des Jahrganges 2004, die viel Erfahrung von FSV Wetzlar mitbrachten. Das bekam die Burgsolmser Abwehr gleich zu spüren, denn die Mädchen der Waldgirmeser starteten mit enormen Tempo über die Flügel und brachten so ein erhebliches Pressing ins Spiel. In der 3 Minute fiel das erste Tor gegen unsere FC Kids. Ein weiteres in der 5 Minute, welches jedoch bedingt durch das Abseits nicht gewertet wurde. Erst nach gut 15 Minuten ließ der Druck der Waldgirmeser etwas nach und die FC Kids hielten nun mit und wanderten Stück für Stück in die gegnerische Spielhälfte. 

 

Frohen Mutes ging es in die zweite Halbzeit und die FC Kids erspielten sich die ein oder andere Chance. Weiter leistet unsere Abwehr mit dem zerstörenden Mittelfeld Mika und Fabian gute Arbeit. Die Waldgirmeser Kids versuchenten mit aller Gewalt zum Zuge zu kommen, so dass das Spiel eine gewisse Härte bekam. Es blieben vermehrt Burgsolmser Spieler wegen Fouls immer wieder auf dem Platz liegen. So wurde auch unser Torwart mit einem gestreckten Bein erheblich verletzt, so dass das Spiel 3 Minuten unterbrochen werden musste und der Kapitän der Waldgirmeser Mannschaft eine 5 minütige Zeitstrafe für Unsportlichkeit bekam. Die FC Kids liesen nicht locker und kamen stetig zum Tor der Waldgirmeser, jedoch war das Glück nicht auf unserer Seite, so dass die Ecken und Torabschlüsse nicht den verdienten Ausgleich brachten. Die Mannschaften trennten sich mit einem temporeichen energischen Spiel an diesem Samstag.

 

23. Sept.

FC Burgsolms - VfB Asslar

 

1. Halbzeit 0:2, Endstand 0:3

 

Es haben gespielt:

Marius Knöß (TW), Mikail Klement, Linus Armbruster, Fabian LudwigLeonard Böttcher, Tom Geller, Mika Wörner(C), Enis Yildirim und Justin LarischErsatz: Florian Ludwig, Maurice Leks und Quentin Benz 

 

An diesem Vormittag musste die D-2 des FC-BURGSOLMS sich dem Tabellenführer VfB Aßlar stellen. Die Stimmung war nach dem vergangenen hoch verlorenen Spiel gegen Wetzbachtal nicht rosig. Aufmunterung und neue Mut brachte die Unterstützung von zwei Spielern aus der Gruppenliga. Frischen Mutes startete die FC Kids und fanden gleich in der ersten Minute einen Abschluss, welcher neben das Tor des VfB ging. Der VfB leitete seinen Spielaufbau ein und kam in der zweiten Minute zum Abschluss und ging natürlich ins lange Eck.

Die Jungs ließen sich nicht beeindrucken und spielten sich ebenso Chancen heraus und konnten ihren Kasten bis zur 21ten Minute sauber halten. Leider durch einen Torwart Fehler im Aufbau kam der Ball postwendend zurück und konnte vom Torwart nicht richtig festgehalten werden. Es kam hier zu einer strittigen Situation, da der Ball nicht mit vollen Umfang über der Torlinie war. Dies sah jedoch der Schiedsrichter von der Mittellinie anders. Punkt um es wurde gewertet.

 

In der zweiten Halbzeit schoss der VfB Aßlar in der 46 Minute von der Strafraumgrenze ein Ball der unter die Latte ging und somit unhaltbar war. Mit diesem Ergebnis, einem 0:3 trennten sich der Tabellenführer vom Letzt platzierten, welches ein recht gutes Ergebnis darstellt.

 

FC Burgsolms - FC Cleeberg

 

1. Halbzeit 0:1, Endstand 0:1

 

Es haben gespielt:
Marius Knöß (TW), Fabian LudwigLeonard Böttcher, Florian Ludwig, Tom Geller, Mika Wörner(C), Enis Yildirim, Justin Larisch und Maurice Leks; Lucas Feil, Emilie Weinel
und Leonie Koch

 

Leider waren unsere FC Kids nicht voll aufmerksam, so dass die Cleeberger mit stetigen lautstarken Gebrüll von der Seitenlinie in der 6 Minute an der Abwehr vorbei zog und das 0:1 schossen. Trotz dem frühen Rückstand spielten die FC Kids einen ruhigen schönen Fussball und bauten das Spiel immer wieder gut auf. 

Das Spiel wurde jedoch von Anfang an durch das ständige (fast alle zwei Minuten) Wechseln vom Cleeberger Trainer unterbrochen. Deren Taktik beschränkte sich weiter auf weite Bälle beim Abstoss, die aber der gut aufgestellten FC Abwehr wenige Schwierigkeiten machten. Jedoch konnten unsere FC Kids wenig im Torabschluss erreichen, so dass wir uns leider mit einem 0:1 vom FC Cleeberg trennten. 

Die FC Kids zeigten insgesamt zu den vorherigen Spielen, dass weniger Aufbaufehler gemacht werden und dass die 2. Halbzeit nun qualitativ besser zu Ende gespielt wird. Durch diese Verbesserungen sehen wir zuversichtlich auf die kommenden Spiele.

 

23. Sept.

16. Sept.

 

Niederbiel - FC Burgsolms

1. Halbzeit 0:0, Endstand 6:0

 

Es haben gespielt:

 

Marius Knöß, Fabian Ludwig, Quentin Benz, Leonard Böttcher, Florian Ludwig, Mika Wörner(C), Enis Yildirim, Justin Larisch, Maurice Leks, Emilie Weinel und Leonie Koch

 

In dem Derby waren beide Mannschaften in der 1. Halbzeit und bis zur 42 Minute völlig auf Augenhöhe. Es wurden Torchancen auf beiden Seiten herausgespielt, jedoch blieb es bei einem 0:0 zur Halbzeit. 

 

Gleich in der 1. Minute der 2. Halbzeit bekam der JSG Niederbiel an der Strafraumgrenze einen Freistoß der durch die Mauer ging, für den Keeper nicht sichtbar und somit unhaltbar war. Anschließend wurden vom FC gute Möglichkeiten erspielt. In der 42. Min. gelang es der JSG Niedebiel das 2:0 zu schießen und man bemerkte die ersten Erschöpfungsfehler der FC Kids. Wieder zeigt sich, dass die FC Kids (8 x Jahrgang 2006)  in der 2. Halbzeit nicht die notwendige Kraft haben, gegen einen überwiegend aufgestellten 2005 Jahrgang stand zu halten. Spielerisch kämpfen sie sich nach vorne, doch der Druck wird immer höher, so dass in der 50. Min. das 3:0 fällt und nun in kürzeren Abständen weiter Tore. In der 55., 59. und 61. Min. fallen weitere Treffer zum 6:0 Endstand. Die herausgespielten Tor Abschlüsse der FC Kids wollten ihrerseits nicht in den Kasten der JSG Niederbiel.

 

02. Sept.

 

Heute bestritt die D-2 Jugend Kreisliga ihr 3. Spiel gegen die JFV Wetzlar 

 

1. Halbzeit 1:1, Endstand 1:2

 

Es haben gespielt:

Marius Knöß, Fabian Ludwig, Quentin Benz, Leonard Böttcher,
Florian Ludwig, Tom Geller, Mika Wörner, Enis Yildirim 

Justin Larisch, Enver Toma, Leonie Koch, Maurice Leks

 

Beide Mannschaften kamen gut ins Spiel und erspielten sich Möglichkeiten. In der 13. Min. erzielte der JFV mit einem Kopfball das 1:0. Die FC Kids ließen den Ball gut laufen und konnten durch Justin Larisch in der 20. Min. zur Halbzeit Pause zum 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit erzielten die JFV Wetzlar mit einem Blitzstart in der 31. Min. das 1:2. Das Spiel wurde auf beiden Seiten kämpferischer und die FC Kids waren am Drücker. Es folgten mehrere Tor Abschlüsse des FC'S jedoch wollte der Ball nicht in den Kasten. Die JFV Wetzlar konnte keine Tor Abschlüsse mehr heraus spielen, so dass der Endstand beim 1:2 blieb. Die FC Kids zeigten einen tollen Teamgeist und steigerten sich im 3. Spiel.

26. Aug.

Heute hat die D-2 gegen Büblingshausen zu Hause 5:0 verloren.

 

1. Halbzeit: 0:2, Endstand: 0:5

 

Es haben gespielt: 

Marius Knöß (TW), Fabian Ludwig, Quentin Benz, Leonard Böttcher, 

Florian Ludwig, Leonie Koch, Mika Wörner, Maurice Leks,

Justin Larisch, Enver Toma, Elias Toma, Emilie Weinel

 

Ein starkes Pressing  bestimmte das Spiel auf beiden Seiten. Durch eine klare Fehlentscheidung (Abseits) des Schiedsrichters konnte Büblingshausen in Führung gehen. Bei einem weiteren Angriff brachten die FC Kids den Ball nicht aus der Gefahrenzone, welches Büblingshausen zum 2:0 nutzen konnte. Trotz dem harten Kampf ging der FC erhobenen Kopfes in die Halbzeit Pause.

 

Nach der Halbzeit stimmte die Zuordnung nicht, wodurch Büblingshausen früh (5 & 8 Minute) verdient zwei schön heraus gespielte Tore schoss. Anschließend kämpften die FC Kids und hielten durch den starken Keeper Marius Knöß den Kasten lange sauber. In der 29ten Minute konnte Büblingshausen noch mit einem weiteren Treffer zum 5:0 erzielen.

19. Aug.

Heute bestritt die D-2 Jugend Kreisliga ihr Auftaktspiel gegen die
JSG Braunfels/Albshausen/Steindorf.
 

 

1. Halbzeit 0:1, Endstand 0:7 

 

Die Aufstellung:
Marius Knöß, Fabian Ludwig, Quentin Benz, Leonard Böttcher, Florian Ludwig, Leonie Koch, Mika Wörner, Enver Toma, Justin Larisch, Alexander Bädorff, Elias Toma, Emilie Weinel

 

Ein schnelles hartes Spiel in der ersten Halbzeit. Chancen auf beiden Seiten konnten heraus gespielt werden. Die JSG konnte kurz vor der Pause durch einen direkten Freistoß in Führung gehen.  

In der zweiten Halbzeit fehlte der jungen Mannschaft des FC's die nötige Luft, so dass die JSG den Platz im letzten Drittel beherrschte und letztendlich mit 0:7 gewann.

 

Schön war zu sehen, dass jeder der FC Kids alles auf dem Platz bis zu Schluss gab.