FC Burgsolms – JFV Aulatal-Kirchheim  2:2 (0:2)

Von Anfang an zeigte sich die Burgsolmser Mannschaft in überzeugender Spiellaune und überraschte damit den Tabellenvierten aus Aulatal. 

Leider haderte auch in diesen Spiel der FC bei der Verwertung von Großchancen. Cyril Brückel und Pius Cornelius (12. und 14. Min.) hatten die Führung auf dem Fuß, bekamen aber den Ball nicht über die Torlinie. Nach einer herrlichen Einzelleistung von Pius Cornelius (17. Minute) zappelte der Ball im Netz. Die bis dahin verdiente Führung wurde aber vom Schiedsrichter wegen abseits nicht anerkannt. Überraschend  gelang Fabian Koch (37. Min.) mit einem Weitschuss, der nicht unhaltbar war, das 0:1 für die Gäste.  Mit dem Pausenpfiff gelang Max Schäfer (45. Min.) völlig freistehend den 0:2 Pausenstand. In der 2. Halbzeit konnten Tim Edelmann, Kevin Götte, Cyril Brückel wegen Verletzung nicht mehr auflaufen. Trotzdem gaben die Burgsolmser nicht auf.  In der 67.Min. gelang Lennart Schramm der Anschlusstreffer zum 1:2. In der 79. Min. zog Matthias Schmidt kurz vor dem Strafraum ab. Der Schuss wurde abgefälscht und landete zum verdienten Ausgleich im gegnerischen Tor.