SG Oberbiel II - FC Burgsolms II      0:0

Am vergangenen Samstag stand für Team 2 das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr auf dem Programm. Die Reise ging in die Nachbarschaft zur SG Oberbiel auf den Grauascheplatz.Auf ungewohntem Geläuf wollte der FCB seine technischen und individuellen Vorteile ausspielen, sollte sich aber einem tapfer und aufopferungsvoll kämpfenden Gegner gegenübersehen.

Das Spiel lief eigentlich wie gewohnt. Burgsolms drängte auf das gegnerische Tor und der Gastgeber versucht durch einzelne Konter zum Erfolg zu kommen.Neben dem ungewohnten Platz kamen auch noch 2 unglückliche Entscheidungen des Schiedsrichters, wo er auch durchaus auf den Elfmeterpunkt hätte zeigen können, zum unglücklichen Spiel der Gäste hinzu.

Leider brachte sich der FC durch Unkonzentriertheit und kleine Fehler immer wieder selbst aus dem Tritt, sodass es am Ende zu einem enttäuschenden und torlosem Remis kam.

Fazit: Durch die erneut unnötigen Punktverluste ist man nun den Platz an der Sonne los und muss sich in den nächsten Wochen mit der Rolle des Jägers zufriedengeben. Jetzt heißt es die positive Hinrunde durch einen Heimsieg gegen Altenkirchen/Neukirchen/Bonbaden nicht herzuschenken.