FC Burgsolms – VfL Kassel    2:1 (2:1)

Schwerer Heimsieg

Bereits nach 28 Minuten stand das knappe Endergebnis von 2:1 für unsere Jungs fest.

Es lief eigentlich alles nach Plan. Nach einer Direktpassstafette und Flanke von Nils Ahäuser, schoss Nikolai Nagel aus spitzem Winkel den Ball zur 1:0 Führung in die Maschen der Gäste.

Kurze Zeit später wurde Davide Benatti im Strafraum gefoult und Joshua Einlehner erhöhte per Elfmeter sicher zur 2:0 Führung. Keine 5. Minuten später wurde Nikolai Nagel erneut rüde im Strafraum gefoult und es gab wieder Strafstoß. Diesmal trat Davide Benatti am Elfmeterpunkt an, scheiterte aber an Gästekeeper David Haag. Zu allem Überfluss fing man sich in der 28. Minute einen Konter ein. Der VFL Kassel verkürzte auf 2: 1. Der verschossene Elfmeter und der Anschlusstreffer waren dann der Knackpunkt für diese Partie. Das Spiel unserer Jungs verkrampfte und der VFL konnte sich immer wieder befreien und geschickt in Szene setzen. Der VFL Kassel hatte in der zweiten Halbzeit Glück als ein Kopfball von Davide Benatti von der Linie gekratzt wurde. Auch als Niklas Bassl aus spitzem Winkel alleine auf den Torwart zu lief lag dem FC-Anhang der Torschrei schon auf den Lippen. Letztendlich ein mühsamer wenn auch hoch verdienter Heimsieg.
Mannschaftsaufstellung:
 , Lukas Müller, Christian Paul, Nikolai Nagel, Paul Mulch, Johannes Götze, Juljan Sandner, Nils Ahäuser, Davide Benatti, Joshua Einlehner, Niklas Bassl, Simon Kranz,  Hüseyin Tekin, Julian Müller,  Sebastian Noll, Mert Kacar,  Fabian Mußpantner.